Schwierige Lebenslagen

Baum am Abgrund

Schwierige Lebenslagen

Das Leben ist oft nicht so einfach, wie man es sich wünscht. Ihre Umwelt verändert sich, Sie müssen darauf reagieren. Es kann passieren, dass Sie ganz plötzlich und unerwartet mit neuen Herausforderungen konfrontiert werden, für die Sie keinen Plan „B“ in der Tasche haben.

Schwierige Lebenslagen können sein

  • Sie sind überraschend verlassen worden, Trennung und eventuell Scheidung stehen an und machen Ihnen Angst.
  • Es gibt Konflikte an Ihrer Arbeitsstelle, Sie fühlen sich ungerecht behandelt, vielleicht sogar gemobbt.
  • In Ihrer Familie gibt es Konflikte und Streitereien, Familienmitglieder haben den Kontakt abgebrochen, Sie fühlen sich betrogen und hintergangen.
  • Unvorhersehbare Ereignisse wie Erkrankungen, Unfälle oder andere Schicksalsschläge durchkreuzen Ihre Pläne.
  • Auf Grund eines Umzugs oder anderer Gründe haben Sie Ihr soziales Umfeld verloren, Sie fühlen sich einsam und verlassen, finden aktuell keinen Anschluss mehr.
  • Angehörige konfrontieren Sie mit Problemen wie Sucht, Depression, Suizidabsichten.
  • Die ganz alltäglichen Übergangsphänomene wie Erwachsenwerden, Berufs- und Identitätsfindung, Partnerschaft, Familiengründung, Pubertät der Kinder, Flüggewerden der Kinder, Midlife-Krise, Arbeitslosigkeit, Wechseljahre, Renteneintritt, Verlust von Partnern oder Haustieren erscheinen Ihnen als unüberwindbare Hindernisse.

 

Icon_profilpass_back



Keine Krise ist zu gering oder zu groß, um ihr nicht mit ein bisschen Unterstützung die Stirn zu bieten. Wenn Freunde und Familie nicht vorhanden, voreingenommen oder überfordert sind, kann der Besuch bei einem psychologischen Berater oder Coach helfen.

Als Coach höre ich Ihnen zuerst einmal genau zu. Oft ist es allein schon hilfreich ein Anliegen in Worte zu fassen und sich mitzuteilen. Erzählen ist ein erster Schritt Sachverhalte und Zusammenhänge bewusst zu machen. Dabei gewinnen Sie einen Überblick über die belastende Situation und können oft schon eine erste Ordnung in verwirrende Erlebnisse bringen.

In weiteren Schritten erforschen wir gemeinsam Ansatzpunkte für Lösungsmöglichkeiten oder Hilfsangebote. Sollte spontan keine Problemlösung möglich sein, konzentrieren wir uns auf das Finden von Entlastungsmöglichkeiten.
In den Gesprächen wird es meine Aufgabe sein, Ihre persönlichen Ressourcen und individuellen Möglichkeiten auszuloten und Ihre eigenen Kräfte zur Bewältigung der schwierigen Situation zu stärken.

Im Gegensatz zum therapeutischen Arbeiten orientiert sich Coaching und Beratung vorwiegend an der Gegenwart und gibt Anregungen zur Gestaltung der Zukunft. Es werden höchstens kurze Rückblicke in die Vergangenheit geworfen, wenn dadurch ein Beitrag zur Klärung der aktuellen Situation geleistet werden kann.

 
 
 

Icon_patienten_forward